Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
 Impressum

V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Mellekay am Mo Jun 16, 2008 2:30 am

So... eröffne hier mal ein eigenes Thema zum Umbau.
Dann bleibt es was übersichtlicher....
Versuche mal alles zusammen zu tragen.
avatar
Mellekay
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 169
Alter : 38
Ort : Troisdorf
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 05.12.07

Benutzerprofil anzeigen Http://r-s-k-tuner.com        http://www.tuningsuche.de/profil/K

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Mellekay am Mo Jun 16, 2008 2:42 am

von rpm junky am Sa 14 Jun 2008 - 17:51

Stimmt, bei dir hätte man warscheinlich direkt das Siegel abgekratzt und den abschleppwagen gerufen affraid
was hat denn der Fuchs dazu gesagt?^^

von V-Pro am Sa 14 Jun 2008 - 18:18

Hmm etwa soviel wie:
"Wenn ihr dann fertig seit, ruf mich an, ich nehm dann den Motor und den ganzen Rest für 300,-"

Soweit kommts noch: Entweder kriegt er ihn direkt, oder ich bau das Teil in meinen EG8 und wenn ich am Ende bei Würth die Schrauben klauen muss!

von rpm junky am Sa 14 Jun 2008 - 18:54

Ich bin immernoch der ansicht das du dir irgendwo ne leere karosse besorgen solltest...

von V-Pro am Sa 14 Jun 2008 - 23:10

Hab heute geguggt: Also bei Scout und Mobi find ich nur die "normalen" für 1000....
alles was drunter ist, keine Chance, es sei denn, es ist ein hatchback.

Habe allerdings dem Vorbesitzer heute mal ne kleine Mail geschrieben,
bin mal gespannt, mit was er die "zusätzlichen Gimmicks" erklärt.

von rpm junky Gestern um 15:47

was für zusätzliche gimmics?^^

von V-Pro Gestern um 17:32

"Hallo Victor,

wie Du vielleicht weisst, bin ich kein KFZ-Mechaniker oder Sachverständiger.
Die zusätzlichen Mängel waren auch mir nicht bekannt.
Falls an dem Auto was dran war, bin ich zu meiner Werkstatt und hab mir dann sagen lassen, was zu machen ist.
Bisher konnte ich immer auf die Arbeit meiner Werkstatt vetrauen.

Das weitere Mängel aufgetreten sind tut mir Leid. "

Irgendwie habe ich das Gefühl, ich sollte mal bei der Werkstatt auf den Busch klopfen.
Entweder entlarven die ihn als Lügner, oder sie sind dran wegen Betrugs.

Denn es kann nicht sein, daß du den Auftrag zur Reparatur bekommst,
und dann anstatt ne Schraube auszutauschen, die einfach festschweißt.

von rpm junky Gestern um 19:13

was für ne schraube haben die denn da est gescheißt?^^

von V-Pro Gestern um 21:00

Motorhalter, eine der beiden Schrauben, an denen der Motor hängt, Beifahrerseite

von rpm junky Gestern um 21:46

tsss, auch nicht schlecht^^
...und was ist mit deiner Getriebeschraube?^^
avatar
Mellekay
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 169
Alter : 38
Ort : Troisdorf
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 05.12.07

Benutzerprofil anzeigen Http://r-s-k-tuner.com        http://www.tuningsuche.de/profil/K

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Mo Jun 16, 2008 6:17 pm

Das Projekt:
Phase 1:
Ausbau
Plan ist es, den Honda EG8 und den Honda EG9 zu einem Honda VTI-RSKT Edition zu swappen.
Hierfür werden wir erst den EG9 Auseinandernehmen und sehen, welche Teile wir nachbestellen müssen,
ggf den Motor zum Überarbeiten geben (Riemschoß, hätte gerne Erfahrungsberichte)
Wenn das alles parat ist, und die Karosse leer, verticken wir die an irgendeinen Schrottsammler um die Miete gegenzufinanzieren. (Stahl ist immerhin 80ct das Kilo wert)
Evtl will René ja die Front für einen Gartengrill haben.

Phase 2:
Überblick verschaffen
Wir haben einen Papst.. äh KOstenvoranschlag und sind der Meinung die Sache bringts.
Sollten wir bereits beim Auseinandernehmen der Meinung sein, es lohnt sich nicht.
Habe ich aus dem Maxrev Forum das Angebot bekommen, die Kiste so abzuholen, ohne Fragen.
Risikofaktor ist damit ausgeschaltet.

Ist alles in Ordnung, und die Kosten für die Motorüberholung + Ersatzteile realisierbar,
bereiten wir die Teile zum Swap vor.

Phase 3:
Jetzt wirds kritisch

IN dieser Phase gehts ans Eingemachte, da brauchen wir die Hilfe, von Jedem, der etwas dazusteuern kann.
Der EG8 wird gestrippt, muss einmal grundgereinigt werden, und dann fangen wir an den ganzen Mist wieder reinzubauen.
Ziel dieser Stufe ist es, die Maschine einfach nur ans Laufen zu bekommen, damit der Wagen wenigstens bewegt werden kann

Phase 4:
Hygiene
Wir bauen die Inneneinrichtung wieder rein, machen den Wagen "schön" und TÜV-Tauglich.

PHase5:
TÜV

Phase 6:
Mängelliste abbarbeiten ?!

Phase 7:
Wir verticken die restlichen Teile je 50/50 für die eigene Tasche und die Clubkasse, als kleines Dankeschön für die Hilfe.

Der Stand der Dinge:
Team:
Alex is mit an Bord, wenn alles gut geht, können wir Anfangen.
Hilfe ist immer willkommen.

Location:
Zur Zeit versuche ich verzweifelt von Candy die Nummer von der Halle zu bekommen, in der er früher geschraubt hat.
Hab ihn zwar schon mehrmals erreicht, aber irgendwie verschnarcht ers...
Wenns klappt: Halle mit Hebebühne

Material:
Werden wir sehen wenn der EG9 gestrippt wurde

Autos:

Beide Maschinen laufen, sind noch in einem (den Umständen entsprechendem) Stück und es ist noch nix passiert.

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Update

Beitrag  V-Pro am Mo Jun 16, 2008 8:56 pm

Also ich habe einen von den Jungs mit der Halle erreicht,
hat einen auf extrem cool gemacht und gemeint, er müsse
sich jetzt erstmal mit allen anderen besprechen, er riefe mich
gegen Ende der Woche zurück.

Jetzt heißt es: Warten

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Fr Jun 20, 2008 11:56 am

Warte immernoch, der Eine hat ja wie gesagt auf extrem cool und "chef" gemacht, während der andere sehr freundlich war und mir sogar schon erklärt hat, wie gewisse Dinge dort laufen. Ich geh also davon aus, daß der "Chef"-Kerl eher contra und der "Erklärbär" der Sache eher positiv gegenüber steht.
Schaun wir mal....

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Fr Jun 20, 2008 6:28 pm

Treffe mich morgen mit den Jungs in der Halle, zum "beschnuppern".
Ich sag dann Bescheid, wie´s gelaufen ist!

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am So Jul 06, 2008 6:18 pm

Da das mit der Halle anscheinend nix wird, weil die Jungs einfach nicht aus dem Quark kommen, arbeite ich gerade an einer Alternative: Die Zeit läuft, und zwar gegen mich, denn ich habe auch einen Pakt mit dem roten Teufel abgeschlossen!

Oh Tuning-Götter, steht mir bei!

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tagebuch eines Wahnsinnigen

Beitrag  V-Pro am Mi Jul 09, 2008 12:11 pm

Tag 1:
Endlich geht es los!
Das Wetter ist super, und wir haben uns für heute vorgenommen,
den roten EG9 seines Innenlebens zu befreien.
Wenn alles klappt,
Steht heute Abend nur noch rotes Blech mit Lenkrad und
Konsole, mit einem Fahrersitz, um zur Werkstatt zu kommen.
Ich habe mir dafür einen Kumpel eingeladen, der mit mir bis morgen
Nachmittag nur Honda Innenraum strippen wird.

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Fuchs am Mi Jul 09, 2008 12:56 pm

Ich bin am Freitag da, ich hoffe du denkst an mich!

afro

_________________
heute schon gestääängt worden?
avatar
Fuchs
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 12.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wir haben´s getan!

Beitrag  V-Pro am So Jul 20, 2008 12:18 am

Alex und ich haben heute in einer 9 Stunden Marathon Aktion den B16 umgehängt. Fertig angeschlossen ist er, fehlen nur noch LiMa und Riemen. Theoretisch hätten wir ihn anlassen können, aber wir hatten weder Nerv noch Kraft dazu, noch die Batterie aus dem Roten zu holen - Also muss das bis Montag warten.

Natürlich blieb ich auch diesmal wieder nicht verschont:
Traggelenke für die Vorderachsen sind fällig, Gottseidank noch relativ günstig mit um die 25 pro Stück und der Auspuff ist uns auseinander gefallen. Kat raus, ESD raus (war ja noch ok), und die Schrauben vom Hosenrohr gerissen. Wat wir nu mit der auspuffanlage machen, keine Ahnung...

Montag ist dann erstmal Schichtwechsel. Alex wollte sich noch Teile vom roten abbauen, und wir müssen noch die restlichen Anschlüsse am schwarzen versorgen, dann kann er aus der Werkstatt raus, und seine "Jungfernfahrt" machen
Irgendein Vögelchen hat mir gepfiffen, daß die in Richtung Witterschlick gehen könnte....

What so ever, jetzt muss erstmal geschraubt werden, und danach kann man über Erfolg und Niederlage reden.

Gruß
Victor

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Yakuza am Mo Nov 10, 2008 1:58 pm

v-pro du solltest langsam mal wieder an dein projekt arbeiten Cool
avatar
Yakuza
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 33
Ort : Lohmar
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 14.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://hellracereg4.spaces.live.com/

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Fr Mai 15, 2009 2:28 am

Quantensprung: Die Bremse ist gefixt.... Nein es waren nicht die Bremssättel, nein es waren nicht die Scheiben udn erst recht waren es nciht die Beläge...

Die Ursache aller Übel war: Die Voreinstelllung der Handbremsseile

Nachdem wir immernoch keinen Zug hatten, obwohl praktisch alles getauscht war, mit Ausnahme des BKV und HBZ, haben Karsten (Mietwerkstatt) und ich die Schnauze voll gehabt.

Die Idee: Alles auseinanderbauen und am schwächsten Glied anfangen, vorher nochmal beim Langer angerufen und der Minich? oder wie der heißt bekommt plötzlich nen Tip vom Monteur: Baut mal die Handbremse aus und wieder ein.

Wir also Konsole ab, und BAM! Da war das Luder... die Einstellschraube war bis zum Anschlag an den Handbremshebel vorgedreht.
Maulschlüssel raus und gedreht... und gedreht.... und gedreht... und gedreht... und irgenwann waren wir am unteren Ende angekommen.

Motor an, und gepumpt, damit sich die Zylinder nachstellen können und oh wunder, plötzlich gab es gaaaaaanz leichten Druck auf den Seilen - nachgestellt und... wie einzementiert, die Karre!

Karsten is nu übers WE auf Rennen (Oldtimer Cup E325i) daher können wir sonst nix machen, aber er meinte, ich soll ihm die Mühle am Dienstag reinbringen, dann werfen wir ihn ncohmal auf den Prüfstand und am Mittwoch kriegt er dann TÜV - weil ist halt so!

Heißt: Wir nähern uns mit großen Schritten dem Finale!

Wenn jetzt Alex und André am Sonntag noch Kapazitäten frei haben, ist die Zylinderkopfdichtung und Zahnriemen fällig und das dürfte es dann von technischer Seite her erstmal gewesen sein, das ABS läuft übrigens auch wieder.

Sobald TÜV drauf ist, und der Hobel um-/angemeldet kann man sich dann um die Kosmetik kümmern. Immerhin gibt es da noch eine recht hässliche Motorhaube, beschissen gespachtelte Radläufe hinten und ein wenig Rost an ebendiesen zu bekämpfen.

Sommerreifen und frische Felgen (von meinem ED7) stehen auch schon parat, nun kann im prinzip.... bloß die Fresse halten und nix beschwören....

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am So Jun 14, 2009 12:25 pm

Hätte ich mal die Fresse gehalten....

Inzwischen steht seit gefühlten zehn Jahren der VTI auf meinem Parkplatz und nix passiert.
Ersatzteile für X+1.000.000 Euro gammeln vor sich hin, und keine Kapazitäten/Kompetenzen frei um endlich fertig zu werden.
Stattdessen hoppel ich mit einem total krank gefederten ED7 durch die Botanik und frage mich, ob ich net meinen ganzen Wagenpark verscherbeln und mir nen Golf kaufen soll...

Frust hat einen neuen Namen...

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Yakuza am So Jun 14, 2009 7:18 pm

also viktor du solltest einfach mal 1 auto ganz machen. ich hab keine zeit um zu helfen sonst gerne Cool
avatar
Yakuza
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 33
Ort : Lohmar
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 14.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://hellracereg4.spaces.live.com/

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am So Jun 14, 2009 8:11 pm

Ich hab mich ja auf ein Auto eingeschossen, nur da fehlt halt noch die Kopfdichtung und die sache mim Schweißen... Schweißen kann ich, bin ja gelernter... nur die Kopfdichtung/Zahnriemen ohne Erfahrung, ohne Dach überm Kopf trau ich mir schlichtweg nicht zu. Und mit weiter "SO" fahren war auch nix mehr, weil am "Namensgeber" TÜV fällig war/ist... ergo musste der ED7 her, damit sichergestellt ist, daß mein Sohn von A nach B kommt und ich in die Uni...

Und nu is die nächste Woche Uniprojekt, danach ne Prüfungswoche, dann eine woche frei und dann Examen... es wird also zeitlich "eng". Ein Grund mehr, weshalb ich mir nen wagen zugelegt habe, der jetzt erstmal 2 jahre tüv und co hat.

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Mi Jul 22, 2009 8:38 pm

So, jetzt hamma an problem:
Oder besser, ich habe ein Problem: heute Abend um 18:10 flog mir auf der Autobahn gepflegt der Zahnriemen um die Ohren.
Mein Übergangsauto hat es also hinter sich und ich bitte jeden, der mir in irgendeiner Art und Weise, entweder mit einem Dach über dem (Zylinderk-)Kopf, oder fachmännischem Rat, oder besser noch Beidem, helfen kann, mein eigentliches Auto endlich durch den TÜV und auf die Straße zu bringen, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Dies ist keine Übung, sondern ein ernstgemeinter Hilferuf, da ich auf den Wagen angewiesen bin, um meinen Sohn zur Tgaesmutter, und meine Mutter (GdB 100 + aG + B + Lungen und Herzkrank) zu Ärzten und anderen Terminen zu bringen.

Wenn es sein muß, soll es am Geld nicht scheitern, die notwendigen Teile zum fertig werden (Zylinderkopfsatz + Zahnriemensatz) sind vorhanden was fehlt sind eine Werkstatt und jemand der Zeit und Geduld hat, sich mit mir unter die Karre zu hängen und das fertig zu machen.

Danke im Voraus!

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Yakuza am Do Jul 23, 2009 5:46 pm

so jetzt hast du es geschaft den auch noch kapputt zu machen Rolling Eyes

also zur not könnte ich am wochenende mit arbeitskraft behilflich sein. also welches auto soll es denn sein was fahren soll? blau schwarz oder übergangsauto? und wie sieht es mit dach(halle) aus? oder dem transport der fahrzeuge? hast du dafür eine lösung? ansonsten kann ich dir auch nicht weiter helfen...

mfg hellracer
avatar
Yakuza
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 33
Ort : Lohmar
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 14.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://hellracereg4.spaces.live.com/

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Do Jul 23, 2009 11:53 pm

Natürlich der EG9, Kopfdichtung und dat andre, und das Schweißen, denke am besten gehen wir zum Karsten in die Werkstatt da haben wir Schweißgerät und alle Werkzeuge, falls irgendwas sein sollte. Kostet halt Geld, aber dafür isses auch net weit vom Stellplatz.

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  525iM20 am Fr Jul 24, 2009 5:01 pm

Bei uns in der Einfahrt wurde schon mal ne Zelinderkopfdichtung gewächselt.
Ist überdacht und Strom ist auch vorhanden. Ist mehr oder weniger ne Notlösung, aber es geht.

525iM20
R-S-K-Tuner Fußgänger
R-S-K-Tuner Fußgänger

Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 27
Ort : Troisdorf
Anmeldedatum : 12.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Yakuza am Fr Jul 24, 2009 5:31 pm

ist dein auto überhaupt fahrbar? und was willst du schweißen?
avatar
Yakuza
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 33
Ort : Lohmar
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 14.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://hellracereg4.spaces.live.com/

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Fr Jul 24, 2009 6:27 pm

Das Auto ist genauso fahrbar wie im letzten halben Jahr, nur noch immer ohne TÜV, unangemeldet und was die Probleme des letzten halben Jahres so waren...

Geschweißt wird der Punkt an dem er aufgesetzt hat - Holm, nix Weltbewegendes, wenn ich noch halb so fit bin wie seinerzeit ist das in vier oder fünf punkten erledigt. Was vielleicht noch interessant ist, wäre die Spur, aber das wird mich wohl kaum den TÜV kosten.

Um das Schweißen mach ich mir mit Abstand die wenigstens Sorgen.

Also halten wir mal provisorisch fest: Einfahrt von E34 am Samstag/Sonntag (suchts euch aus) ich komm hin und wir treffen uns da?

Für den TÜV tausche ich dann noch die Motorhaube vom Blauen und dem Schwarzen und dann probier ich am Montag mein Glück.

Alex hat ja meine Nummer ich hab deine (E34) noch nicht, und ich kann halt heuer net zum Treffen kommen, es sei denn mich holt jemand ab und bringt mich wieder um.

Ansonsten würd ich sagen, laß uns mal heut Abend telefonieren, und wir machen das Ding soweit dicht, was wir brauchen, was ich mitbringen muss und so weiter.....

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  525iM20 am Fr Jul 24, 2009 7:18 pm

Also ich hab das ganze Wochenende zeit. Musste mit Alex absprechen, wann er zeit hat.
Ich kann dir ne überdachung bieten aber nicht viel Fachwissen. Ich selber hab noch keine Kopfdichtung gewächselt.
Aber morgen und übermorgen hab ich zeit.
Es ist aber nicht viel platz da. Es wurde schonmal bei einem Daihatsu Aplause (Muss mann nicht kennen) dort die Kopfdichtung gewächselt.
Nur ist der auch nicht grad groß. Alex kennt die Einfahrt. Kannste ja mit ihm absprechen Very Happy
Nummer schick ich dir per PN
Gruß Dennis

525iM20
R-S-K-Tuner Fußgänger
R-S-K-Tuner Fußgänger

Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 27
Ort : Troisdorf
Anmeldedatum : 12.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Sa Aug 29, 2009 1:52 pm

Seit heute ist es offiziell:

Honda Civic VTI EG9 wurde der Hauptuntersuchung unterzogen und:

HU-Untersuchungsergebnis: Ohne festgestellte Mängel
Abgasuntersuchung: bestanden

Hiermit ist der höchste Stolperstein geschafft, mein kleiner hat TÜV!!!!!

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  525iM20 am Sa Aug 29, 2009 7:06 pm

Das war ne schwere Geburt Laughing
Victor, jetzt kannste feiern cheers
Ach und schönen Gruß von meinem Vater.
Der hätte nicht gedacht das du das Loch am Unterboden zu bekommst.
Und gefreut hat er sich natürlich auch.

Gruß Dennis

525iM20
R-S-K-Tuner Fußgänger
R-S-K-Tuner Fußgänger

Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 27
Ort : Troisdorf
Anmeldedatum : 12.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  V-Pro am Mo Aug 31, 2009 4:17 pm

Phase 4!

Der EG9 ist angemeldet, und street-legal.
Jetzt brauchen wir nur noch ein paar Kleinigkeiten:

Ölwechsel, Zahnriemenwechsel, Felgen/Reifenwechsel, Aufräumen, entrosten, Rostschutzlackieren und dann....

Phase5
Kann man sich endlich mal an den Ausbau als Tuningfahrzeug machen.
Gewünscht sind:

Die vorhandene Anlage aus dem EG8 in den EG9 umbauen und "verbessern", Mudflaps vorne und hinten montieren, Hecklippe um das ganze auf eine Höhe zu bringen.

Phase6
Wenn das Hallen/Garagenprojekt dann funktioniert, im Winter "etwas mehr", einmal komplett ausräumen und den Innenraumkabelbaum tauschen. Bei der Gelegenheit dann auch gleich die Alarmanlage verbauen und einen Satz Doorboards v. u. h. basteln, Sitze beziehen und Armaturenbrett umbauen.

Phase7
Fahrwerk tauschen (Alex Altes wirds wohl erstmal werden)

Phase8
Kit und Lack

Und wenn die Karre dann immernoch lebt, schauen wir mal weiter....

Irgendwo zwischendrin kommt dann wohl auch der Car-PC rein... Teile hab ich ja genug.....

V-Pro
Der harte Kern
Der harte Kern

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bonn
Club Angehörigkeit: : R-S-K-Tuner
Anmeldedatum : 26.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V-Pro Umbau - aus zwei mach eins

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten